Impressum Kontakt  
 
 
   „ Z w i s c h e    G e b i r g  ´u n    R h e i´   e s c h    g u t    s e i ! “

Herzlich willkommen auf der Homepage der

NaturFreunde Ortsgruppe Hochstadt
Aktuelle Nachrichten

20.01.2017 - FREITAGSTREFF

Am kommenden Freitag ist der Freitagstreff wieder wie gewohnt geöffnet.
Dazu ergeht herzliche Einladung.

20.-22.01.2017 - NFH Rahnenhof 18. Kulturseminar

Ja, in Zeiten ständig wechselnder Angebote und „Mainstreams“, auch im kulturellen Bereich, ist es schon bemerkenswert, dass vom 20. – 22. Januar 2017 das 18. Kulturseminar des NF – LV – Rlp im NFH Rahnenhof stattfindet. Franz-Josef Degenhardt und Hannes Wader, deren Lieder sind Schwerpunkt des diesjährigen Seminars. Alle Teilnehmer/innen sollen ihr Lieblingslied mitbringen – „über die Lieder sollt ihr sie erkennen!“
Außerdem werden wir Improtheater praktizieren (Improvisationen).
Anmeldung und Informationen bei Karlheinz Frech, Tel. 0170 77 694 77
oder frech-hochstadt@t-online.de;

24.01.2017 - Rentnertreff

Termin für den ersten Rentnertreff im neuen Jahr: Dienstag, 24. Januar 2017 zur gewohnten Zeit.
Dazu ergeht herzliche Einladung.

27.01.2017 - Gedenkfeier für die Opfer des Nationalsozialismus

Am 27. Januar 1945 wurden die überlebenden Häftlinge des Konzentrationslagers Ausschwitz von den Alliierten befreit. Inzwischen ist der 27. Januar Nationaler Gedenktag.

Der ehemalige Bundespräsident, Roman Herzog, schrieb dazu: „Die Erinnerung darf nicht enden; sie muss auch künftige Generationen zur Wachsamkeit mahnen. Es ist wichtig, eine Form des Erinnerns zu finden, die in die Zukunft wirkt. Sie soll Trauer über Leid und Verlust ausdrücken, dem Gedenken an die Opfer gewidmet sein und jeder Gefahr der Wiederholung entgegen wirken“.

Wenig bekannt ist, dass schon 1933 ein Konzentrationslager in Neustadt existierte, in das Gegner des Regimes aus Pfälzer Orten inhaftiert wurden.
Die Gedenkfeier findet am Freitag, 27. Januar, 18 Uhr in der Stiftskirche in Neustadt statt und wird von Schüler/innen aus Neustadter Schulen gestaltet.
Wer mitfahren möchte, melde sich bitte bei K. Frech, Tel.0170 77 694 77
oder per Email: frech-hochstadt@t-online.de

Nachruf
Es war unfassbar – aber Tatsache!

Willi Boll ist tot! Er war, als er am 3. +4. Dez. – anlässlich unserer Adventskonzerte – im Naturfreundehaus war, optimistisch, dass er sein heimtückisches Krebsleiden besiegen könnte. Wir haben Pläne für den Projektchor für 2017 gemacht. Ein Schlag, dann, als die Nachricht kam, dass er am 27. Dezember verstorben ist.
An der Beerdigung in Hünstetten nahmen einige von uns teil.

Willi, ein Naturfreund von Kindesbeinen an, war ein Freund des Hochstadter Naturfreundehauses und von uns. Wie gern war er bei uns und genoss den Rieslingschorle. Sein Tod ist ein schwerer Verlust für die NaturFreunde.
Planung 2017
Wohlfühltage auch 2017

Da sich die Teilnehmer*innen bei den 6. Wohlfühltagen im Bergischen Land im Naturfreundehaus
Käte-Strobel-Haus, rund herum wohl gefühlt haben, gibt es auch die 7. Wohlfühltage im Jahr 2017.

Als Termin wurde vereinbart:
23. – 29. April 2017.


Bitte schon vormerken!
Bitte vormerken Wanderung 2017

In derZeit vom 24.09.2017 - 30.09.2017 findet die Wanderwoche vom Natufreundehaus Wehrhalden statt. Das Haus ist ein Selbstversorgerhaus. Es liegt in heilklimatischer Höhenlage 1000 m im Quellgebiet der Murg.
Gruß Robert


Neue E-bike Tankstelle

Dieses „rote Ding mit Scheunenhintergrund“ schimpft sich „e-bike Tankstelle“ und steht auf festem Sockel im Anwesen Hauptrasse 70.
Schon zur Einweihung (Fr. 11.11.) musste jedoch zweckfremd Strom abgezapft werden: der Glühwein zur Begrüßung der geladenen Gäste musste im Heizer auf Temperatur gebracht werden, um danach in der Runde seine Wirkung zuentfalten.
Seine eigentliche Bestimmung ist das Laden leerer Radlerbatterien, die er schon jetzt , aber vor allem ab der nächsten Frühjahrs- und Radfahrsaison, erfüllen soll. Gemeinde und die Vereine bedankten sich bei Frau Burg, der bei den Pfalzwerken für diesen Bereich zuständigen Ansprechpartnerin. Sie verwies vor allem auf das dichte Netz von ´Tankstellen´ an Radwegelinien, die mit den Pfalzwerken als Partner, in ganz Rheinland – Pfalz bisher installiert wurden.
Die dazu gehörigen RadwegeKarten hatte sie natürlich auch im Geschenkekoffer. Sie liegen im Naturfreunde Haus aus und kostenlos zu haben!

gez.K-h Sauter-D/im Vorstand

Sport bei den NaturFreunden

Dass wir hier bei uns eine sehr aktive Schneesportabteilung haben, mit 9 qualifizierten Übungsleiter/innen, dürfte bekannt sein. Auch dass Heinz Weinmann und Karlheinz Sauter-Dietrich – seit Jahren –
samstagnachmittags einen Nordic-Walking-Kurs anbieten.

Aber dass wir für weitere sportliche Aktivitäten wie Paddeln und Rudern, Bergsteigen und Klettern, Mountain-Biking usw. auf Bundesebene Kurse und Ausbildungslehrgänge anbieten, ist kaum bekannt. Seit Jahren hoffe ich, dass wir jemand finden, der/die bereit ist, die Ausbildung als Wanderleiter/in zu absolvieren. Der Verein gewährt finanzielle Unterstützung.
Das Ausbildungsprogramm liegt im Naturfreundehaus aus.

Neues Häuserverzeichnis

Die Broschüre Naturfreundehäuser ist als Neuauflage erschienen. Darin sind 400 Naturfreundehäuser in Deutschland mit ihren Kotaktadressen und Angeboten aufgelistet.
Naturfreundehäuser haben den Anspruch familienfreundlich und kostengünstig zu sein.
Auf zum Test!
Das Häuserverzeichnis kann freitagabends im NFH geholt werden.
Nachlese, Rückblick auf Veranstaltungen, Reiseberichte, ...
Zwei Teams bei TT-DM

Wieder konnten wir 2 Mannschaften zum Turnier am 28./ 29. Dez. melden. Beide Teams überstanden die Vorrunde. Im Viertelfinale war dann Ende! Nach zum Teil sehr knappen Satzergebnissen mussten
beide Teams die Gegner ziehen lassen.
Wir danken unseren Spieler/innen vielmals für ihren Einsatz.
Team 1: Bernhard Strassel, Heinz Schweder, Heiko Noll, Werner Ehli, Erika Maul und Doris Weinmann.
Team 2: Ralf Singer, Nico Derenty , Vincent Heilmann und Annn-Marie Gerdon.
Als absoluter „Plattenfeger“ erwies sich Heinz Schweder, der leider nur einen Abend mitwirken konnte.



NaturFreundeHochstadt 2011
Rückblicke lesen hier klicken
NaturFreundeHochstadt 2012
Rückblicke lesen hier klicken
NaturFreundeHochstadt 2013
Rückblicke lesen hier klicken
NaturFreundeHochstadt 2014
Rückblicke lesen hier klicken
NaturFreundeHochstadt 2015
Rückblicke lesen hier klicken
NaturFreundeHochstadt 2016
Rückblicke lesen hier klicken




Reservierung des Naturfreundehauses

Unter folgender Telefonnummer und Emailadresse werden Reservierungen
für das NF-Haus entgegengenommen:

Email: reservierung@naturfreunde-hochstadt.de

Telefon: 06347-9759795

Amtsblatt

mit Klick auf die Grafik oder den Link:

weitere Information, Termine und vieles mehr im Amtsblatt unserer Dorfgemeinde, ... Amtsblatt
Link auf das Amtsblatt
regelmäßige Termine
Freitagstreff

Das Naturfreundehaus ist jeden Freitag ab 19:30 Uhr geöffnet. Herzliche Einladung.
Auch in der Sommerzeit (außer an Feiertagen und Kerwefreitag)

Rentnertreff im Naturfreundehaus


Wir treffen uns alle 14 Tage Dienstags, ab 14:30 Uhr im NaturFreundeHaus.
Wir hoffen ihr kommt alle und bringt auch noch ein paar neue Gäste mit. Jeder Mann, jede Frau ab "60"
ist uns im Hause der NaturFreunde herzlich willkommen.
Kuchenspenden nehmen wir gerne entgegen.

(Euer Rentnertreffteam)

Nordic-Walking

Die Nordic Walkinggruppe trifft sich ab sofort (Frühjar-Sommer) über um 15:00 Uhr Am VFB-Sportheim, Sportplatz Birkenhain. Neueinsteiger(innen) sind uns herzlich Willkommen. Herzliche Einladung.
(Heinz Weinmann/K-h Sauter-D.)

Volleyball - Freizeitgruppe

unterm Dach der Naturfreunde. Seit Jahrzehnten treffen sich Anfänger und Fortgeschrittene aus der gesamten Verbandsgemeinde mittwochs um 20.00 Uhr für zwei Stunden im DGH.
Da kann jedermann/-frau hinzu und reinschnuppern.
Wir sind alters- und leistungsmäßig so was von unterschiedlich!
(Marlies Göllinger/ K-h Sauter-D.)

Chor der Naturfreunde

Chorprobe: jeden Donnerstag um 20:00 Uhr im NFH
Junge Familien / Kinder

Veranstaltungsplanung nach Wünschen - Kinderprojekttage in den Ferien
 
 

Naturfreunde Ortsgruppe Hochstadt
Hauptstraße 70
76879 Hochstadt
Telefon: +49 6347 982419